Heideblütenküsse

Zuhause ist dort, wohin dein Herz sich sehnt.

Veröffentlichung: 01. Juni 2019 (E-Book) / 15. Juli 2019 (Taschenbuch)

 

Wenn die Heide Blüten trägt, ist es Zeit, nach Hause zurückzukehren!

 

Gerade hat Emma ihre Scheidung hinter sich gebracht, da hat das Leben schon eine neue Herausforderung parat: Sie soll eine Pension in der Lüneburger Heide aufkaufen. Eigentlich ein Klacks für die 36-jährige Maklerin, wäre da nicht ein Haken: Das Gebäude steht in Emmas Heimatort – und gehört ausgerechnet ihrer mittlerweile verhassten Jugendliebe Mark.

Widerwillig reist Emma zurück nach Hause und wird mit alten Gefühlen konfrontiert. Und dann lernt sie auch noch Pferdewirt Leo kennen, zu dem sie eine besondere Verbindung spürt. Inmitten der idyllischen Heidelandschaft muss sich Emma nun die Frage stellen, was – und vor allem wer – ihr im Leben wirklich wichtig ist.

 


Rezepte zum Nachbacken

Frau Sanders Apfeltaschen

 

Zutaten

Für die Füllung:

Ca. 300-330 g Apfelmus

 

Für den Teig:

500 g Mehl

1 Pck. Hefe (Trockenhefe)

50-80 g Zucker

1 Pck. Vanillinzucker

1 Prise Salz

1 Ei

Ca. 200 ml Milch, lauwarm

50 g Butter, zerlassen & abgekühlt

 

Für den Guss:

100 g Puderzucker

1-2 EL Milch

10 g Butter

 

Mehl in eine Rührschüssel sieben, mit Trockenhefe sorgfältig

vermischen. Zucker, Salz, Ei, Milch (langsam, der Teig sollte nicht kleben) und

Butter hinzufügen. Zutaten mit dem Knethaken in 5 Minuten zu einem Teig

verarbeiten, zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Den Teig mit Mehl bestäuben, aus der Schüssel nehmen, kurz

durchkneten, dünn ausrollen und runde Platten (Ø 12 cm) ausstechen. Die Hälfte

der Teigplatte mit der Füllung belegen, den Rand mit Milch bestreichen, andere

Teighälfte darüber klappen, an den Rändern gut festdrücken, auf ein Backblech

legen und nochmals gehen lassen.

Bei ca. 190°C (Umluft) 15 Min. backen, sofort nach dem

Backen mit dem Zuckerguss bestreichen.

 

Mamas Buchweizen-Kirschkuchen

 

Zutaten:
1 Glas Sauerkirschen
150 g Butter oder Margarine
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Eier
100 g Buchweizenmehl
100 g geriebene Mandeln oder Haselnüsse
1 TL Backpulver
(4 Tropfen Rum-Aroma je nach Belieben)
3 EL Milch
Zucker-Zimt-Mischung
Puderzucker

 

 

 

 

 

Die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen. Butter geschmeidig rühren, den Zucker und Vanillezuckerlangsam zugeben. Mit dem Rührgerät auf höchster Stufe jedes Ei einzeln ½ Minute lang einrühren. Buchweizenmehl und geriebene Mandeln mit dem Backpulver mischen und unter die Masse rühren. Zum Schluss Milch zugeben, bis der Teig schwer reißend vom Löffel fällt. Anschließend nach Belieben mit Rum-Aroma verfeinern. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte und eingeölte Springform geben, dann die Kirschen auf der Masse gleichmäßig verteilen. Mit der Zucker-Zimt-Mischung bestreuen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 175°C ca. 45-50 Minuten Ober-/Unterhitze backen. Nach dem Auskühlen kann der Kuchen mit Puderzucker bestreut werden.

Recherche Frühjahr/Sommer 2017

Bis ich mehr verraten darf, gebe ich dir einen kleinen Einblick in die Orte, die mich inspiriert haben. Im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide gibt es so viel zu sehen, kein Rundweg gleicht dem anderen, hier singt eine Lerche, dort ruft ein Kuckuck, da blöken Heidschnucken. In der Nebensaison kann man stundenlang laufen, ohne eine Menschenseele zu treffen - es ist wunderschön hier, du wirst es erleben. 

Und ehe wir uns versehen, darfst du meine Protagonistin Emma auf ihre Reise in die Heide begleiten, wo sie auf alte und neue Freunde, auf Mutters Kirschkuchen und ein abenteuerlustiges Pferd trifft - und wo sie ein Versprechen brechen soll, das sie vor vielen Jahren gegeben hat.